Alles kann, nichts muss.

Wir sind das erste "freie" Chapter der Welt, weil Bevormundung und Gängelei nicht unser "Ding" sind.

0
Mitglieder
0
Frauen
0
Männer
0
Motorräder

Sanne

 In der Saison wird bei gutem Wetter jedes Wochenende eine Tagestour oder auch manchmal eine Wochenendtour gemacht.

Mike

Alles kann, nichts muss. Man kann nur Spaß haben, wenn es alle "freiwillig" wollen.

Silke

Viele Harley-Kontakte in ganz Hamburg und Deutschland, die man nicht "kaufen" kann.


Peter

Die anderen mit uns gut befreundeten Harley-Chapter sagen uns nach, das wir fast besser feiern können als Moppedfahren.


Harley Trophy 2021

Das Motto der diesjährigen Harley Trophy war nach der langen Corona-Pause LEBEN -LIEBEN - LACHEN und das alles für die Peter Maffay Stiftung. Es wurden 2480 Euro von allen Teilnehmern zusammen gespendet, jede Menge gute Gespräche geführt, eine wunderbare Ausfahrt erlebt und kulinarisch wurden wir auch verwöhnt.

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich machen, wenn ich mal mitfahren will?

Nimm bitte Kontakt mit uns auf, indem du auf den Kontaktbutton drückst. Dann können wir besprechen, wann eine Ausfahrt (Datum, Uhrzeit, Treffpunkt und Ziel) ansteht, in die du dann unverbindlich reinschnuppern kannst.

Was erwarten wir von einem "interessierten " Bewerber/in?

Dass er die von uns angebotenen Ausfahrten (wenn er Zeit dazu hat) mitmacht. Am 3. Dienstag jeden Monats an unserem Chapterabend (Kurze Terminübersicht und anstehende Ausfahrten) teilnimmt (wenn er Zeit dazu hat). Der Hauptteil besteht aus Klön schnack und Benzingesprächen.

Was bekommt man dafür?

Eine sehr nette Gemeinschaft, Touren und Strecken, von denen man sehr viele noch niemals gefahren ist (deutschlandweit). Ein Netzwerk von Harleyfahrern über ganz Deutschland. Egal zu welchem Treffen man fährt, hat man immer Kontakte über die United Free 23 zu anderen Harleyfahrern, mit denen man feiern kann.

Wie oft trifft man sich?

Chapterabend (Clubabend) ist immer monatlich am 3. Dienstag um 19 Uhr in einem Sportvereins- Clublokal in Wandsbek. Dort werden dann Termine und Themen besprochen und danach gemütlich geklönschnackt.

In der Saison wird dann bei gutem Wetter jedes Wochenende (meistens Sonntags) eine Tagestour oder manchmal eine Wochenendtour gemacht.

Was muss man machen, wenn man regelmäßig mitfahren möchte?

Dann wird man vorläufiges Mitglied (Prospect) und fährt die Saison mit und kommt auch zu den Chapterabenden. Man kann also alles mitmachen. Dafür bezahlst du wie jedes Chaptermitglied 100 € im Jahr. Das Geld wird ausschließlich für das Chapter verwendet ( Büffets bei besonderen Anlässen, für Partyveranstaltungen, auch mal das Kaffeetrinken auf einer Tagestour zentral bezahlen ...)

Am Ende des Jahres wissen wir alle, ob du mit uns und wir mit dir zusammen passen. Und an unserer Jahreshauptversammlung im Februar des folgenden Jahres findet dann die Wahl aller Vollmitglieder für deine Aufnahme statt.

Macht man auch was mit anderen Harleyfahrern zusammen?

Die anderen mit uns gut befreundeten 8 Harley-Chapter aus Hamburg sagen uns nach, das wir fast besser feiern können als Moppedfahren (das wissen sie von einigen gemeinsamen Partys). Wir haben zu allen guten Kontakt und machen auch mal gemeinsame Touren (auch Wochenendtouren).

Wochendtouren machen wir auch in ganz Deutschland. Wir freien Chapter haben uns 2014 als "United Free Chapter Germany 23" zusammengeschlossen und sind derzeit 28 Chapter über ganz Deutschland verteilt (Tendenz steigend). Wenn Partys steigen, fahren Einige, die Lust dazu haben, von uns dorthin (keiner muss). Meist zeigen uns dann die "Einheimischen" am Samstag mit einer gemeinsamen Motorradtour ihre schönsten Strecken, die wir "Auswärtigen" allein niemals finden würden.

Auch fahren einige Mitglieder zu Treffen wie Faaker See, Willingen, Magic Bike Rally, Ürzig an der Mosel usw. Auch dort treffen wir auch wieder auf einige unserer United Free Kameraden/innen und haben viel Spaß dabei. So entstehen auch Chapter übergreifend Freundschaften und man hat überall in Deutschland Kontakte (Facebook auf Rädern).

Gibt es selbstfahrende Frauen?

Wir haben ca. 10 selbstfahrende Frauen und ca. ebenso viele Beifahrerinnen. Sie sind bei uns als LOH (Ladys of Harley) zusammengefasst, die auch mal alleine (ohne Männer) zusammen fahren oder etwas gemeinsam unternehmen.

Passiert auch was in der Wintersaison?

Glühweintrinken am Freitag vor Heiligabend, bosseln im März, Go-Kart fahren in der Halle, Bogenschießen ....

Wir freien Chapter haben uns 2014 als "United Free Chapter Germany 23" zusammengeschlossen und sind derzeit 28 Chapter über ganz Deutschland verteilt.

×